FILMSTUBE KÖLN - Das Forum für Filminteressierte und Filmschaffende im Raum Köln

Homepage der Filmstube Köln: http://www.filmstube-koeln.de
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 19:49



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.11.2005, 16:38 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2005, 12:41
Beiträge: 437
Plz/Ort: 50679 Köln
Länderflagge: Germany (de)
Hallo Ihr Neuen,

die Filmstube Köln plant ab Januar 2006 eine Drehschule!

Ziel der Drehschule wird es sein, alle Neuen an das Medium bewegtes Bild sowohl vor, als auch hinter der Kamera heranzuführen. Dabei ist es unwichtig, ob Ihr schon Erfahrung habt, es werden dafür auch unerfahrene genohmen, die noch nie vor oder hinter der Kamera gestanden haben.

In dieser Drehschule geht es los mit gemeinsamen Schreiben von Drehbüchern, Sketchen und dergleichen, als nächstes kommt das gemeinsame Filmen dran, wobei jeder der Beteiligten sowohl vor als auch hinter der Kamera Erfahrung sammeln muss.

Dass heißt, in den einen Film/Sketch ist man Schauspieler, in den anderen Film/Sketch ist man Kameramann, vielleicht auch Cutter, Lichtmann/frau, Tonmann/frau oder vielleicht auch Regisseur.

Somit bekommt Ihr neuen die Chance geboten, die Euch die erfahrenen Filmemacher nicht bieten!

Wer Interesse hat, soll mir eine Email mit der üblichen Kurzvorstellung schicken und in der Betreffzeile "Filmstube-Drehschule" eintragen! Schreibt auch noch in die Mail, ob Ihr einen Camcorder und einen Schnitt-PC habt, aber dies ist nicht unbedingt notwendig!

Bezüglich Kosten der Drehschule, alle an einen Projekt beteiligten sollen sich gegenseitig an den Kosten beteiligen, dies wären in erster Linie miniDV-/Hi8-/DV-Kassetten, Nutzung des Equipment, DVD und dergleichen, wären bei einen 5-Minuten-Film eine Kassette, mehrere DVD-Rohlinge und die Nutzung des Equipments, schätze mal auf 50 €uro Ausgaben durch 10 Beteiligte wären es nur 5 €uro pro Beteiligten an einen Film.

Viele Grüße
Jörg
-Filmstube Köln-

_________________
Homepage Filmstube Köln Forum Filmstube Köln Profil Facebook Gruppe Facebook Seite Facebook MySpace Twitter Wer-kennt-wen Xing Hackermovies


Share on Facebook Share on Twitter Share on Orkut Share on Digg Share on MySpace Share on Delicious Share on Technorati
Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.11.2005, 21:26 
Hall Jörg

was heisst den Drehschule? Also eine schule ist ja etwas, wo man etwas lernt. Soll man jetzt untereinader im Team lernen, oder bringst du uns was bei?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2005, 19:08 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2005, 12:41
Beiträge: 437
Plz/Ort: 50679 Köln
Länderflagge: Germany (de)
Hallo Jonas,
wir lernen gegenseitig in Teams. Einer, der schon bei mehreren Projekten dabei war, fördert und fordert die, die das erste mal dabei sind.
Einer, der bei mehreren Projekten dabei war, lernet von denen, die auch schon bei mehreren Projekten dabei waren.
Es ist ein gegenseitiges lernen.
Jörg
-Filmstube Köln-

_________________
Homepage Filmstube Köln Forum Filmstube Köln Profil Facebook Gruppe Facebook Seite Facebook MySpace Twitter Wer-kennt-wen Xing Hackermovies


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ YIM  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2006, 14:12 
filmstubekoeln hat geschrieben:
die Filmstube Köln plant ab Januar 2006 eine Drehschule!

Ziel der Drehschule wird es sein, alle Neuen an das Medium bewegtes Bild sowohl vor, als auch hinter der Kamera heranzuführen. Dabei ist es unwichtig, ob Ihr schon Erfahrung habt, es werden dafür auch unerfahrene genohmen, die noch nie vor oder hinter der Kamera gestanden haben.

Was ist daraus geworden?
Wer hat da mitgemacht?
Wo kann man das Ergebnis sehen?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2006, 20:15 
Offline

Registriert: 29.07.2005, 16:53
Beiträge: 918
Plz/Ort: 50679 Köln
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Anonymous hat geschrieben:
filmstubekoeln hat geschrieben:
die Filmstube Köln plant ab Januar 2006 eine Drehschule!

Ziel der Drehschule wird es sein, alle Neuen an das Medium bewegtes Bild sowohl vor, als auch hinter der Kamera heranzuführen. Dabei ist es unwichtig, ob Ihr schon Erfahrung habt, es werden dafür auch unerfahrene genohmen, die noch nie vor oder hinter der Kamera gestanden haben.


Was ist daraus geworden?

Hallo Gast,
dies ist nachwievor aktuell, es gibts soviele, die noch nie vor der Kamera gestanden haben, suchen aber die Chance vor der Kamera. Es kann sich jeder melden, der gerne mal etwas vor, oder hinter der Kamera machen will. Wie das abläuft, erkläre ich untenstehend.
Anonymous hat geschrieben:
Wer hat da mitgemacht?

Es kann und darf jeder mitmachen, der keine Erfahrung hat.
Anonymous hat geschrieben:
Wo kann man das Ergebnis sehen?

Die Ergebnisse werden nicht veröffentlicht, es sein den, dass die Gruppe den Wunsch hat, dies zu veröffentlichen. Ansonsten laufen diese Filme bei monatlichen Kinoveranstaltungen der Filmstube Köln.

Und jetzt zur Frage, wie es abläuft?
Wer noch keine Dreherfahrung hat und sich auf ein Inserat meldet, wird sofort aussortiert und landet im Papierkorb, ohne dass der Betreffende eine Rücknachricht bekommt. So ist dies bei der Drehschule der Filmstube Köln nicht, da kann sich jeder melden und mitmachen, der noch nie vor der Kamera oder in Bereichen hinter der Kamera stand.
In der Drehschule der Filmstube Köln werden Kurzfilme auf höchsten Profi-Level bis zu einer Gesamtlänge von maximall 5 Minuten exklusive Vor-/Abspann abgedreht.
Und wie das Abläuft, dies erkläre ich hier: Jeder, der Interesse hat, Erfahrung vor oder hinter der Kamera zu sammeln, meldet sich im Forum an, dann kann man auch in den Bereichen lesen, schreiben oder posten, die für Nicht-Mitglieder nicht zugänglich sind. Aus den Pool der Neulinge, die gerne mal Schauspielerfahrung oder Seterfahrung sammeln wollen, bildet sich eine Gruppe von höchstens 10 Leuten, jeder teilnehmenden Leute schmeißt 10 €uro in einen Topf, aus diesen Budget wird ein Kurzfilm abgedreht. Deshalb ist die Drehschule auch auf der Suche nach geeigneten Drehbüchern für bis zu maximall 6 Schauspieler.
Natürlich darf im Bereich Crew auch ein Profi mitwirken, der brauch die 10 €uro natürlich nicht in den Topf zu schmeißen.
Aus den Budget sind die gemeinsamen Kosten des Filmes zu decken (Filmkassette, Nutzung des Camcorders, Nutzung des Schnitt-PC, DVDs und sonstiges Equipment, vor allen Licht und Strom). Von diesen Budget darf auf keinen Fall das Catering gezahlt werden, dafür hat ein jeder selber auf zu kommen, z. B. jeder bringt sich Getränke und Speißen selber mit.

Jörg

_________________
Meine Homepage / Meine Setcard / Jörg bei XING / Jörg Video / Filmstube Köln


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2006, 13:05 
Du schreibst:
dies ist nachwievor aktuell, es gibts soviele, die noch nie vor der Kamera gestanden haben, suchen aber die Chance vor der Kamera. Es kann sich jeder melden, der gerne mal etwas vor, oder hinter der Kamera machen will.

Das war gar nicht gefragt. Die Frage lautet: Was ist draus geworden?
Das ist eine Frage nach ERGEBNISSEN. Deine Antwort bezieht sich auf ABSICHTEN.
Die Schlußfolgerung ist einfach: Es ist nichts draus geworden.

Du schreibst:
Es kann und darf jeder mitmachen, der keine Erfahrung hat.

Das war gar nicht gefragt.
Es war danach gefragt, wer da schon mitgemacht HAT. Nicht, was du dir wünscht, wer mitmachen SOLL.

Die Schlußfolgerung ist einfach: Es hat niemand mitgemacht.

Du schreibst:
Die Ergebnisse werden nicht veröffentlicht, es sein den, dass die Gruppe den Wunsch hat, dies zu veröffentlichen. Ansonsten laufen diese Filme bei monatlichen Kinoveranstaltungen der Filmstube Köln.

Ok. Der Sinn eines Films ist es zwar, in der Öffentlichkeit gezeigt zu werden, aber egal.
Aber direkt danach schreibst du, daß die Filme bei den "monatlichen Kinoveranstaltungen" der Filmstube gezeigt werden. Aha. Diese sind also nicht öffentlich?

Wo finden diese "monatlichen Kinoverantaltungen" denn statt?
Bei McDonalds wie die letzten Treffen?
Oder an dem Tisch im Capitol?

Du schreibst:
Und jetzt zur Frage, wie es abläuft.

Danach war überhaupt nicht gefragt.
Es interessiert nicht, wie du dir WÜNSCHT, wie etwas ablaufen SOLL in deinen Träumen.

Ich wollte wissen, ob in den letzten 7 Monaten IRGENDWAS zustande gekommen ist. Deine Antworten sprechen für sich. Es ist klar ersichtlich, dass ÜBERHAUPT NICHTS passiert ist.

An "die_Realität": Sag mal, wie willst du denn eine Doku von GAR NICHTS machen???


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2006, 16:45 
Offline

Registriert: 29.07.2005, 16:53
Beiträge: 918
Plz/Ort: 50679 Köln
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Gast,
die Situation bei den Filmgruppen ist doch so, wenn eine Filmgruppe Schauspieler und Crewleute sucht und sich welche melden, die noch nie vor der Kamera gestanden haben, oder auch einen Posten in der Crew inne hatten, werden schlicht weg ausgeschlossen.
Denen gibt die Drehschule der Filmstube Köln eine Chance.
Da kann man schon wieder die Ignoranz der ganzen Filmgruppen sehen, geben niemanden eine Chance.
Jörg

_________________
Meine Homepage / Meine Setcard / Jörg bei XING / Jörg Video / Filmstube Köln


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2006, 19:00 
joerg hat geschrieben:
Hallo Gast,
die Situation bei den Filmgruppen ist doch so, wenn eine Filmgruppe Schauspieler und Crewleute sucht und sich welche melden, die noch nie vor der Kamera gestanden haben, oder auch einen Posten in der Crew inne hatten, werden schlicht weg ausgeschlossen.

Klar. Na und? Aber das war doch wieder nicht die Frage!!!

joerg hat geschrieben:
Denen gibt die Drehschule der Filmstube Köln eine Chance.

Genau DAS war die Frage! WAS hat die Drehschule in den letzten 7-( Monaten vollbracht? Die Antwort haben wir ja schon - nichts.

joerg hat geschrieben:
Da kann man schon wieder die Ignoranz der ganzen Filmgruppen sehen, geben niemanden eine Chance.
Jörg
Wem sollten sie denn eine Chance geben?
Hier z. B. ist doch niemand.

Oder geht es darum, daß sie DIR keine Chance geben?
Dann solltest du die Gründe bei dir suchen und nicht bei hundert anderen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2006, 19:50 
Offline

Registriert: 29.07.2005, 16:53
Beiträge: 918
Plz/Ort: 50679 Köln
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Gast,
Anonymous hat geschrieben:
joerg hat geschrieben:
Hallo Gast,
die Situation bei den Filmgruppen ist doch so, wenn eine Filmgruppe Schauspieler und Crewleute sucht und sich welche melden, die noch nie vor der Kamera gestanden haben, oder auch einen Posten in der Crew inne hatten, werden schlicht weg ausgeschlossen.

Klar. Na und? Aber das war doch wieder nicht die Frage!!!

an Deiner Antwort kann man sehen, dass die gestandenen Filmgruppen nichts mit neuen zu tun haben wollen, die noch keine Erfahrung haben und hatten und die Chance sowohl vor der Kamera, als auch hinter der Kamera suchen. Denen gibt die Drehschule der Filmstube Köln eine Chance, und daran sollten sich auch mal die eingestandenen Filmgruppen ein Beispiel nehmen. Diese eingestandenen Filmgruppen haben doch bloß Angst vor Konkurrenz, dass die einmal besser werden, aber ich kann Dich beruhigen, dies ist nicht der Fall.

Anonymous hat geschrieben:
joerg hat geschrieben:
Denen gibt die Drehschule der Filmstube Köln eine Chance.

Genau DAS war die Frage! WAS hat die Drehschule in den letzten 7-( Monaten vollbracht? Die Antwort haben wir ja schon - nichts.

Aber natürlich, denen gibt die Drehschule der Filmstube Köln eine Chance, also wer eine Chance sucht, möge sich bitte bei mir melden!

Anonymous hat geschrieben:
joerg hat geschrieben:
Da kann man schon wieder die Ignoranz der ganzen Filmgruppen sehen, geben niemanden eine Chance.
Jörg
Wem sollten sie denn eine Chance geben?
Hier z. B. ist doch niemand.

Hier sind viele, die das Projekt Filmstube Köln gut heißen, es würden sich sogar viele auch aus Berlin oder München anmelden, aber die sollen selber sowas gründen.

Anonymous hat geschrieben:
Oder geht es darum, daß sie DIR keine Chance geben?

Ich habe schon meine Chance und die Nutze ich auch, so wie dies mal bei den Projekt "Dr. Doc.", einer Satiere von den Danger Brothers produziert.
Anonymous hat geschrieben:
Dann solltest du die Gründe bei dir suchen und nicht bei hundert anderen.

Was soll ich den für Gründe bei mir suchen? Jeder ist scharf drauf, mich zu buchen.

Jörg

_________________
Meine Homepage / Meine Setcard / Jörg bei XING / Jörg Video / Filmstube Köln


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2006, 20:39 
Das ist Quatsch - Filmgruppen wollen nichts mit Neuen zu tun haben.
Sicher wollen sie das und das wird sich auch nicht ändern.

Der Unterschied zu Dir, Jörg zum Beispiel, diese jungen Neuen bringen sich ein, sie wollen es,
sie haben Spaß an der Sache, mit dem Wissen, eben "Niemand" zu sein; Niemand im Sinne von
der große Star, aber sicher ein Jemand, der Spaß am Film hat.

Die Filmstube-Köln gibt jedoch niemanden eine Chance, Jörg, denn e geht, egal wer hier was
schreibt, grundsätzlich darum, das DU irgendwie im Mittelpunkt stehen willst, und das hat
wenig bis nicht mit Teamarbeit zu tun.

Du hast sogar die Dreistigleit "anzubieten", man solle Dir ein Drehbuch schreiben, als Gegenleistung
würdest DU in dem Film mitwirken. Entweder du hältst dein Gegenüber für ziemlich dumm diesen
- Deinen Eigennutz - zu überlesen, oder du trotz und nach alldem Theater; deinem fortwährenden Auflaufen,
deine Ignonraz, deine Großspurigkeit, Schlechtmachen anderer und und und, meinst, der weltbeste in allem zu sein.

Geschenkt!

In Sachen verkorster Hochnäsigkeit auch hier ein Beispiel:
<<Hier sind viele, die das Projekt Filmstube Köln gut heißen, es würden sich sogar viele auch
aus Berlin oder München anmelden, aber die sollen selber sowas gründen. <<

Schon gemerkt, Jörg, die gründen dort tatsächlich Filmgruppen, allerdings auch in Köln und Umgebung.


>>Diese eingestandenen Filmgruppen haben doch bloß Angst vor Konkurrenz, dass die einmal
besser werden, aber ich kann Dich beruhigen, dies ist nicht der Fall. <<

Was ist nicht der Fall - das du bzw. Filmstube-Köln nicht besser wird, als die anderen? Warum nicht?
Je besser dein Ansehen und Können und Team, desto talentiertere Leute sprechen dich an.


Wo posten denn deine Mitglieder, Jörg?
Und Warum kann man die Werke nicht sehen?
Wie sagtest du; "Nur wenn es die Beteilitgen wollen" - ja, wollen die denn Unbekannt beliben.
Machen Filmchen, ohne dass sie jemand zu sehen bekommt? Für Schauspieler doch sehr seltsam!


Hättest du schauspielerisches Talent wärst du im Geschäft, zumindest hier und da mal eine wirkliche
Sprechrolle. Ist aber nicht.


Und hier wieder Thema Hochnäsigkeit und Aufschneiderei:
>>Was soll ich den für Gründe bei mir suchen? Jeder ist scharf drauf, mich zu buchen. <<

Jörg, mit dieser substanzlosen, sofort für jeden erkannbare Aufschneiderei kommst du keinen einzigen Schritt weiter.


Wenn ich dein Reden: "der weltbeste Schaupsieler, usw, in allem zu sein!" ernst nehmen würde,
hätte ich, sowie das gesamte Team mehr Probleme und Zeitaufwand, auch nur eine einzige stimmige
Bewegung von dir zu bekommen. Auch Low- oder No-Budget heißt nicht "endlos" probieren, niemand
kann seine Zeit nutzlos vertun.

Gruß


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2006, 21:09 
Offline

Registriert: 29.07.2005, 16:53
Beiträge: 918
Plz/Ort: 50679 Köln
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Benno,
Benno hat geschrieben:
Das ist Quatsch - Filmgruppen wollen nichts mit Neuen zu tun haben.
Sicher wollen sie das und das wird sich auch nicht ändern.

auch andere berichten dies, dass Filmgruppen keine neuen dulden, schließlich sind diese Filmgruppen schon seit Jahren ein festes Team, wer weiß, ob der neue Gehimnisse nach außen tragen würde.

Benno hat geschrieben:
Der Unterschied zu Dir, Jörg zum Beispiel, diese jungen Neuen bringen sich ein, sie wollen es,
sie haben Spaß an der Sache, mit dem Wissen, eben "Niemand" zu sein; Niemand im Sinne von
der große Star, aber sicher ein Jemand, der Spaß am Film hat.

Aber ich bringe mich auch bei den Filmprojekten mit meiner ganzen Kraft und Energie ein, dies kann man bei den Projekt "Dr. Doc." von den Danger Brothers sehen. Und wenn Du das Gegenteil behauptest, dann beweise es bei einen Projekt, wo Du mich buchst.

Benno hat geschrieben:
Die Filmstube-Köln gibt jedoch niemanden eine Chance, Jörg, denn e geht, egal wer hier was
schreibt, grundsätzlich darum, das DU irgendwie im Mittelpunkt stehen willst, und das hat
wenig bis nicht mit Teamarbeit zu tun.

Die Filmstube Köln gibt denen eine Chance, denen die anderen Filmgruppen keine Chance geben.

Benno hat geschrieben:
Du hast sogar die Dreistigleit "anzubieten", man solle Dir ein Drehbuch schreiben, als Gegenleistung
würdest DU in dem Film mitwirken. Entweder du hältst dein Gegenüber für ziemlich dumm diesen
- Deinen Eigennutz - zu überlesen, oder du trotz und nach alldem Theater; deinem fortwährenden Auflaufen,
deine Ignonraz, deine Großspurigkeit, Schlechtmachen anderer und und und, meinst, der weltbeste in allem zu sein.

Jetzt überlege Dir mal, was Du schreibst!

Benno hat geschrieben:
Geschenkt!

Danke!

Benno hat geschrieben:
In Sachen verkorster Hochnäsigkeit auch hier ein Beispiel:
<<Hier sind viele, die das Projekt Filmstube Köln gut heißen, es würden sich sogar viele auch
aus Berlin oder München anmelden, aber die sollen selber sowas gründen. <<

Dies habe ich auch durch Messenger-Kontakte erfahren.

Benno hat geschrieben:
Schon gemerkt, Jörg, die gründen dort tatsächlich Filmgruppen, allerdings auch in Köln und Umgebung.

Die Filmstube Köln ist keine Filmgruppe, sondern schlicht weg ein Netzwerk, ein Portal zum vorstellen von Filmgruppen aus den Großraum Köln untereinander, damit man auch andere Filmgruppen kennenlernt. Natürlich können und sollen sich auch Einzelmitglieder in der Filmstube Köln vorstellen, damit die entdeckt werden und von anderen Filmgruppen gefunden werden.
Die Jörg-Video dagegen ist eine Filmgruppe.

Benno hat geschrieben:
Was ist nicht der Fall - das du bzw. Filmstube-Köln nicht besser wird, als die anderen? Warum nicht?
Je besser dein Ansehen und Können und Team, desto talentiertere Leute sprechen dich an.

Die Filmstube Köln ist keine Filmgruppe, im Portal, im Netzwerk Filmstube Köln können die anderen Filmgruppen für sich Werbung machen. Einzelmitglieder können für sich Werbung machen und sich für Filmprojekte von anderen Filmgruppen entdecken lassen. Die Filmstube Köln wird keine Filme Drehen, da diese keine Filmgruppe ist, sondern nur ein Portal, ein Netzwerk. Filme werden auch weiterhin in Eigenregie die Filmgruppen Drehen, nur diese Filmgruppen werden durch die Filmstube Köln bekannt, da die Werbung für sich machen, und diese Filmgruppen finden über das Portal, das Netzwerk Filmstube Köln Mitstreiter für eigene Projekte.

Benno hat geschrieben:
Wo posten denn deine Mitglieder, Jörg?
Und Warum kann man die Werke nicht sehen?
Wie sagtest du; "Nur wenn es die Beteilitgen wollen" - ja, wollen die denn Unbekannt beliben.
Machen Filmchen, ohne dass sie jemand zu sehen bekommt? Für Schauspieler doch sehr seltsam!

Falls Du den Film "Dr. Doc." von den Danger Brothers meinst, wende Dich an die betreffende Produktion!
Die Produktion der Drehschule der Filmstube Köln sind durch die Schauspieler und Crew selbstfinanzierte Filmchen, sogenannte Übungsfilmchen, wovon nur die besten mal den Sprung ins Internet schaffen.

Benno hat geschrieben:
Hättest du schauspielerisches Talent wärst du im Geschäft, zumindest hier und da mal eine wirkliche
Sprechrolle. Ist aber nicht.

Oh, Benno, ich habe schauspielerisches Talent, sonst hätten die Danger Brothers nicht mit mir den Film "Dr. Doc." gedreht.
Und dies kann ich Dir beweisen, dass ich schauspielerisches Talent habe, indem Du mich mal buchst.

Benno hat geschrieben:
Und hier wieder Thema Hochnäsigkeit und Aufschneiderei:
>>Was soll ich den für Gründe bei mir suchen? Jeder ist scharf drauf, mich zu buchen. <<

Ich bin nicht Hochnässig, ich betreibe keine Aufschneiderei.

Benno hat geschrieben:
Jörg, mit dieser substanzlosen, sofort für jeden erkannbare Aufschneiderei kommst du keinen einzigen Schritt weiter.

Ich habe schon ein Angebot in einen erstklassigen Filmprojekt angeboten bekommen, eine Hauptrolle.

Benno hat geschrieben:
Wenn ich dein Reden: "der weltbeste Schaupsieler, usw, in allem zu sein!" ernst nehmen würde,
hätte ich, sowie das gesamte Team mehr Probleme und Zeitaufwand, auch nur eine einzige stimmige
Bewegung von dir zu bekommen. Auch Low- oder No-Budget heißt nicht "endlos" probieren, niemand
kann seine Zeit nutzlos vertun.

Gruß

Ich habe Erfahrung, oh ja, nur Ihr habt keine Lust zu Drehen!

Viele Grüße
Jörg

_________________
Meine Homepage / Meine Setcard / Jörg bei XING / Jörg Video / Filmstube Köln


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2006, 22:01 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2005, 12:41
Beiträge: 437
Plz/Ort: 50679 Köln
Länderflagge: Germany (de)
-Geschlossen und Verschoben-

_________________
Homepage Filmstube Köln Forum Filmstube Köln Profil Facebook Gruppe Facebook Seite Facebook MySpace Twitter Wer-kennt-wen Xing Hackermovies


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ YIM  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de